Arbeitswelt

Metaller wollen 5 Prozent mehr Geld

Einstimmig für die Tarifforderung „5 Prozent“ / Foto: Thomas Range

Um 5 Prozent sollen die Einkommen der 700.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in NRW steigen. Das fordert die IG Metall NRW.

Ihren Beschluss fasste die IG Metall-Tarifkommission heute in Sprockhövel einstimmig. Der IG Metall-Vorstand wird die endgültige Forderung für die Tarifrunde 2016 am 29. Februar beschließen. Die erste Tarifverhandlung findet in NRW am 14. März statt.

Eine aktuelle Umfrage unter mehr als 1000 Betriebsräten bestätigte die Tarifforderung. Danach erwarten 67 Prozent der Betriebe für 2016 eine stabile bis sehr gute Auslastung. 62 Prozent rechnen mit positiven Beschäftigungsperspektiven. Außerdem sagten die Befragten, dass die Entwicklung der Märkte und Kunden sowie die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens wesentlich wichtiger sind für dessen Wohl und Wehe als die Lohnkosten.

Flugblatt

Pressemitteilung

Tags

Weitere Artikel

Back to top button
Close