AktuellesArtikelIG MetallPolitisches

Gesicht zeigen gegen Gewalt an Frauen

Der 25. November ist jährlich der Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen – international als Orange Day bekannt. Gewalt gegen Frauen ist leider auch heutzutage noch ein gesellschaftliches Thema: In häuslicher Umgebung, im öffentlichem Raum, aber auch in der Arbeitswelt. Hier zeigt sich dies meist in Form von übergriffigem Verhalten, sexueller Belästigung, Mobbing oder Abwertung. Jede sechste Frau wurde am Arbeitsplatz schon sexuell belästigt, wie eine Studie der Antidiskriminierungsstelle des Bundes zeigt.

Die Frauenkonferenz der IG Metall, also aktive Metallerinnen aus ganz Deutschland haben deshalb entschieden: wir wollen noch stärker auf betrieblicher Ebene wirken, um für das Thema zu sensibilisieren. Gleichstellung und Respekt  sind für uns unverhandelbar.

Die IG Metall unterstützt Betriebsräte bei Betriebsvereinbarungen zu partnerschaftlichem Verhalten. Auch bei uns in der Region haben wir gute Beispiele. Durch das Engagement der Betriebsrates ist es gelungen bei Thyssenkrupp Bilstein in Ennepetal eine innerbetriebliche Beschwerdestelle einzurichten. Auch die Betriebsräte  bei ZF in Witten arbeiten gerade an eine Betriebsvereinbarung zu dem Thema und haben den Orange Day genutzt, um die Beschäftigen zu informieren und klar zu zeigen, sie stehen an der Seite ihrer Kolleginnen und Kollegen.

Gelungene Aktion bei ZF in Witten

Der örtliche Vertrauensleute-Ausschuss hat ebenfalls mit einer Fotoaktion verdeutlicht: Metaller stärken den Kolleg*innen den Rücken und halten zu ihrer Kollegin.

Anlaufstellen für Opfer oder Zeugen von häuslicher Gewalt

Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ bietet Frauen unter der Nummer 08000 116 016 rund um die Uhr kostenlose und anonyme Beratung in 18 Sprachen an. Weitere Informationen unter www.hilfetelefon.de.

Das Opfer-Telefon bietet ebenfalls eine kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene. Das Hilfsangebot des Weißen Rings ist sieben Tage von 7 bis 22 unter der Nummer 116 006 telefonisch zu erreichen. Mehr Infos: https://weisser-ring.de/hilfe-fuer-opfer/opfer-telefon

Eine bundesweite Frauenhaus-Suche stellt die Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser auf dieser Seite bereit: www.frauenhaus-suche.de

Weitere Artikel

Back to top button
Close